Die Behandlung

Vor der Behandlung

Vor der Silhouette-Soft-Behandlung ist keine besondere Vorbereitung notwendig.

Wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Erwartungen mit Ihrem Arzt besprechen und bereits vor der Behandlung alle Fragen klären. Bitte informieren Sie Ihren Arzt über frühere Behandlungen sowie Medikamente, die Sie derzeit einnehmen.

Die Behandlung mit Silhouette Soft darf nur von speziell ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden.

Die 30-minütige Behandlung

Die Silhouette-Soft-Behandlung dauert durchschnittlich 30 Minuten und wird in einer Arztpraxis durchgeführt. Schon nach kurzer Genesungszeit können Sie daher Ihr soziales Leben wieder in vollem Umfang aufnehmen.

Silhouette Soft ist eine maßgeschneiderte Behandlung, die speziell an Ihre Anforderungen und Wünsche angepasst wird. Sie kann auch in Kombination mit anderen Schönheitsbehandlungen durchgeführt werden.

treatment11

Nachdem eine geringe Dosis Lokalanästhetikum injiziert wurde, setzt der Arzt die Fäden ca. 5 mm unter der Haut ein

treatment2

Die Fäden werden mithilfe einer hauchdünnen Nadel eingesetzt, sodass keine Einschnitte notwendig sind. Die Fäden werden durch resorbierbare Kegel, die in entgegengesetzte Richtungen weisen (bidirektional), am Platz gehalten.

treatment3

Sobald die Fäden eingesetzt wurden, übt der Arzt leichten Druck auf das Gewebe aus, um ihm mit der Hand neue Form zu verleihen und den gewünschten Liftingeffekt zu erreichen. Die losen Enden der Fäden werden abgeschnitten. Je nach Patient und Behandlungszone können ein Faden oder auch mehrere Fäden eingesetzt werden.

Empfehlungen für die Zeit nach der Behandlung

Nach der Behandlung können leichte Schwellungen oder blaue Flecken auftreten. An den Einstichstellen kann sich gelegentlich eine leichte Eindellung oder Unregelmäßigkeit der Haut bilden. Diese Erscheinungen klingen aber in der Regel bereits einige Tagen nach der Behandlung wieder vollständig ab.

Ihr Arzt verschreibt Ihnen eine antibiotische Salbe, die Sie fünf Tage lang zwei Mal täglich (einmal morgens und einmal abends) auf die Ein- und Austrittspunkte der Fäden auftragen:

  • Bei Bedarf können Sie sofort nach der Behandlung eine Kühlkompresse auflegen (Kühlkompressen sollten in ein Handtuch gewickelt werden, um den direkten Kontakt mit der Haut und Einstichstelle zu vermeiden)
  • Falls Sie Schmerzen haben, können Sie für zwei bis drei Tage Schmerzmittel einnehmen, z.B. Paracetamol
  • Verzichten Sie bitte so lange wie möglich auf die Verwendung von Kosmetika (mindestens 24 Stunden)
  • Schlafen Sie bitte 3–5 Nächte auf dem Rücken und bringen Sie Ihren Kopf dabei in eine leicht erhöhte Position (am besten mit Kissen)
  • Seien Sie ca. 5 Tage lang vorsichtig, wenn Sie Ihr Gesicht waschen, rasieren oder abtrocknen. Rubbeln und massieren Sie die Haut nicht
  • Vermeiden Sie bitte 2 Wochen lang übermäßige Gesicht- und Nackenbewegungen
  • Vermeiden Sie bitte 2 Wochen lang übermäßige, direkte Sonneneinstrahlung sowie Solariumbesuche
  • Vermeiden Sie bitte 2 Wochen lang sportliche Betätigung, vor allem anstrengende Sportarten wie Laufen
  • Bitte besuchen Sie 3 Wochen lang keine Sauna bzw. keinen Hammam
  • Vermeiden Sie bitte 3 Wochen lang zahnmedizinische Eingriffe
  • Vermeiden Sie bitte 4 Wochen lang Massagen und Schönheitsbehandlungen in den Bereichen Gesicht, Hals und Nacken

Sozial- und Berufsleben können rasch wieder aufgenommen werden!

Die Ergebnisse in Bildern

Hier finden Sie einige Bilder von Patienten, die jeweils vor und nach der Silhouette-Soft-Behandlung aufgenommen wurden, damit Sie sich selbst von den Ergebnissen überzeugen können:

Bitte bewegen Sie den Cursor zum entsprechenden Bild, um den Vorher- und Nachher-Vergleich anzusehen

Vorher
Vorher
Vorher